Kann man eigentlich ein Fernstudium unterbrechen?



Sie arbeiten im Fernunterricht bei freier Zeiteinteilung. Das beinhaltet natürlich auch die Möglichkeit, Ihr Lerntempo den privaten Gegebenheiten und möglichen Problemen anzupassen. Nach Absprache bieten die einzelnen Bildungsträger auch Unterbrechungen von bis zu sechs Monaten an. Wird dies entsprechend angemeldet, erhalten Sie während der Unterbrechung keine Lernmaterialien und müssen keine Studiengebühren zahlen.

Gleichzeitig können Sie von dem Vorteil profitieren, dass Sie während dieser Zeit die bereits gelieferten Lernmaterialien bearbeiten und auf diese Weise eventuell liegengebliebenen Lernstoff aufarbeiten können. Während der Unterbrechungszeit stehen Ihnen bei den meisten Bildungsträgern die jeweiligen Betreuungsservices durchgängig zur Verfügung.









 Diese Themen haben weitere 628 Nutzer interessiert:



NEU! Kostenloser Ratgeber-Fernstudium (eBook) hier zum Download

Was sind die Kosten eines Fernstudiums?

Welche Voraussetzungen müssen für ein Fernstudium erfüllt sein?

Wie finde ich den richtigen Anbieter?

  Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es?


Was sind die Vorteile eines Fernstudiums?

Welche Fernunis gibt es?


Weitere Tipps & Hilfen zum Fernstudium: ...zum Ratgeber