Ziele und Abschlüsse des Fernstudium bzw. Fernunterrichts

Die Bildungsabschlüsse der Fernlehrgänge lassen sich grundsätzlich in zwei große Klassen einteilen: Neben den akademischen Abschlüssen sind dies die nichtakademischen Abschlüsse. Zu den akademischen Abschlüssen zählen Diplom, Master und der Bachelor-Abschluss. Vergeben werden diese Abschlüsse von Fernhochschulen und Hochschulen.

Zu den nichtakademischen Abschlüssen zählen z.B. IHK-Abschlüsse, anbieterspezifische Abschlüsse (z.B. IWW-/SGD-/ILS-geprüft) oder ein Schulabschluss wie Abitur. Gerade bei Schulabschlüssen bereiten die Fernlehrinstitute nur auf eine Prüfung vor, die dann an externen Prüfungseinrichtungen wie Indudstrie-/Handels- und Handwerkskammern unter staatlicher Aufsicht durchgeführt werden.



Was hält eine Fernstudent mit erfolgreichem Abschluss eines Fernstudiums/Fernlehrgangs ausgehändigt? Als Beleg der Teilnahme stellen die Institute ein Teilnahmezertifikat aus. Bei erfolgreicher Teilnahme ist dies in der Regel ein Zeugnis bzw. ein Zertifkat mit Angabe der erreichten Note/Punkte. Die Vergleichbarkeit dieser Zeugnisse ist jedoch häufig nicht gegeben, da die Institute eigene Titel und Bewertungsskalen verwenden.